future Werbeagentur live dabei und gibt ein dickes JA!!!

  Chemnitz bekommt ein neues Stadion – Entscheidung des Stadtrates für den Sport

Nun ist es entschieden. Am gestrigen 5. Oktober 2011 brachte die Mehrheit des Chemnitzer Stadtrat durch ihr YES (deutsch: JA) auf der neumodischen Abstimmanlage im frisch renovierten Stadtverordnetensaal den Stadionneubau an der Gellertstraße auf den Weg. Ein Novum zu dieser Sitzung war die Live-Übertragung der Sitzung auf dem Chemnitzer Neumarkt. Der Chemnitzer FC hatte in den letzten Wochen und Tagen seine Fans, Anhänger und Sponsoren zum sogenannten Heimspiel auf den Neumarkt gebeten und weit über 1000 Fußball- und Sportbegeisterte folgten dem Aufruf.

cfc.jpg

Was bringt das 23 Millionen Euro teure Stadion der Stadt? Wir denken viele positive Effekte, für den Fußball, den Sport und die Stadt. Im Einzelnen: Hätte der Stadtrat keinen Beschluss zum Stadion gefasst, hätte dem CFC nach seinem Aufstieg in die 3. Bundesliga (heute Platz 8) in diesem Jahr bereits im kommenden Jahr der Zwangsabstieg gedroht. Grund dafür ist die bis Mitte 2012 vom Deutschen Fussballbund (DFB) auferlegten Auflagen für Stadien in den Ligen. Diese kann der CFC bislang nicht erfüllen und hat hierfür lediglich eine Ausnahmegenehmigung bis 2012 – wenn nichts passiert geht’s abwärts, egal ob man sportlich erfolgreich ist. Welche Werbung wäre das für Chemnitz und den Sport? Warum bringt es etwas für den Sport? Durch den Grundsatzbeschluss bringt die Stadt klar zum Ausdruck: Ja, Chemnitz ist und bleibt eine Stadt in der es nicht nur Hochkultur (mit der Robert-Schuhmann Philharmonie, dem Theater und den Kunstsammlungen gibt) sondern auch Spitzensport ein hohes Ansehen genießt. Der Stadtsportbund, welcher knapp 30.000 Breitensportler in der gesamten Stadt vertritt hatte sich nachhaltig für das Stadion ausgesprochen, wohl wissend dass darin sicherlich keine Leichtathletikwettkämpfe (wegen fehlender 400m Laufbahn) stattfinden werden. Diese offene ausgestreckte Hand dürfte sicherlich den ein oder anderen Stadtrat in seiner Entscheidung zum Ja bewogen haben, wohlweißlich dass die Stadt in einer Haushaltskonsolidierung steckt und jeden Cent 3 mal drehen muss. Warum bringt das Stadion etwas für die Stadt? In Chemnitz hat sich in den Jahren seit der Wende vieles getan. Die Chemnitzer Innenstadt hat eine nahezu komplett neues Gesicht bekommen, die Gewerbegebiete in und um Chemnitz weißen eine gute Belegung aus, die Wirtschaftszahlen der Stadt brauchen sachsenweit und in den neuen Ländern keinen Vergleich scheuen. Chemnitz ist regelmäßig in den überregionalen Medien vertreten nahezu ungebrochen seid der Wende auch mit Sportthemen (Kati Witt, Michael Ballack und in den letzten Monaten Aljona Savchenko, Robin Szolkowy und David Storl sei Dank). Das Bild das der Außenstehende von Chemnitz hat, ist durchweg positiv. Das sollte den Chemnitzer mit Stolz geschwellter Brust stimmen – tut es aber viel zu selten. Wir Chemnitzer wollen eben immer noch eins drauf setzen bevor wir uns zufrieden geben und die Hände (maximal fünf Minuten) in den Schoß legen. Hier knüpft das Stadion an. Ein durchaus imposanter, vorzeigbarer Neubau soll bei laufendem Spielbetrieb bis 2013 entstehen. (Bauherr wird die Chemnitzer Grundstücks- und Gebäudewirtschaftsgesellschaft mbH, kurz GGG). Ist die Fußballarena erst einmal fertig, wird sie weit mehr als ein neues Stadion in dem auf beiden Seiten jeweils 10 Spieler hin und her rennen und jeweils ein weiterer wartet, ob und wie der Ball kommt. Das Stadion bietet erstmals wieder Familien im Familienblock die Chance in angemessener Atmosphäre die dem Fußball eigene emotionale Wirkung zu spüren – man erinnere sich nur an die Atmosphäre bei den Public Viewings zur Fußball Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft. Zudem bildet es wesentlich größere Chancen zur Vermarktung von Werbeflächen als dies heute möglich ist. Jeder weiß, dass ein Verein allein von Eintrittsgeldern kaum leben könnte und somit auf ausreichend Sponsoren angewiesen ist, die dafür eine gute Präsentation (Werbung) und natürlich erfolgreiche Spiele erwarten. Dies bietet die neue Arena. Wir, die Future Werbeagentur wünscht dem CFC stehts ein volles Haus und den Ball im richtigen Kasten!

Über uns 

Werbeagentur Chemnitz | Die Future Werbe- & Deko-Agentur ist eine Fullserviceagentur. Die Future Werbeagentur ist in Chemnitz (Sachsen) eine der größten produzierenden Agenturen in Chemnitz. // Grafikagentur / Web-Agentur / Grafikdesign / Web-Design / Schildermacher / Siebdruckerei / Stickerei / Gravierwerkstatt / Stempelservice / Fahrzeugbeschriftungen

Menü