Punchen

 

Punchen

Ist die Bezeichnung für das Erstellen einer Stickdatei von einer digitalen Vorlage . Dabei steht der Begriff Punchen für Stanzen oder Lochung , da früher die Stickmuster nicht am PC erstellt werden konnten, mussten diese In den Anfängen der Maschinenstickerei durch eine Lochkarte gefertigt werden. Dabei musste der Arbeiter einen Hebel bedienen, der mit dem Stickrahmen verbunden war. Dieser Hebel bewegte dann im richtigen Moment den Stickrahmen an die entsprechende Nadelposition führte. Somit entstand ein Muster auf der Stickmaschine . Später wurde dann diese Technik auf Lochkartenautomaten umgestellt. Die Puncher erstellten diese Lochkarten . Dadurch konnten nun auch aufwändigere Muster erstellt werden und die Maschinendrehzahlen waren auch deutlich höher. Als der Computer in allen Firmen Einzug hielt, wurden auch die ersten Punschprogramme entworfen. Anfangs noch in monochromer Darstellung und später sogar in Farbe. tic
Heutzutage sind beim Entwerfen der Stickdesigns keine Grenzen mehr gesetzt und können immer aufwändigere Motive in Stickdateien umwandeln. Selbst Fotos können in Form von Kreuzstichmustern zu Stickereien verwandelt werden.
Selbstverständlich werden bei uns in der Future Werbung die Punschdateien im eigenen Haus angefertigt. Bei dem Vorgang des Punschens wird festgelegt, welche Stickformen angewendet werden sollen. Zum Beispiel Plattstich , Satinstich , Heftstich oder auch Konturstich , Zickzack-Stich , Kreuzstich oder viele andere. Außerdem werden die Dichte der Stiche, die Richtung der Stiche und die Farbe der Stickerei festgelegt.
In der Regel wird nach dem Punschen ein Musterstick gefertigt, um zu prüfen, ob der Punscher seine Arbeit gut gemacht hat und das Stickbild sauber und exakt aussieht. Dabei ist es wichtig, auf welchem Material gestickt wird. Bestickt man beispielsweise ein T-Shirt, darf der Stick nicht zu dicht sein, damit er nicht das Textile zerstört. Dies gilt ebenfalls bei Leder und ähnlich empfindlichen Materialien. Im Gegensatz dazu wird zum Beispiel bei Handtüchern die Dichte sehr hoch genommen, damit die einzelnen Schlaufen der Frottierware nicht zwischen der Stickerei hervorschauen und das Stickbild etwas abgeflacht wird. Bei der Stickrichtung ist es ebenfalls wichtig, dass das Material nicht verzerrt wird und auf das dementsprechende Textil eingegangen wird.

Über uns 

Werbeagentur Chemnitz | Die Future Werbe- & Deko-Agentur ist eine Fullserviceagentur. Die Future Werbeagentur ist in Chemnitz (Sachsen) eine der größten produzierenden Agenturen in Chemnitz. // Grafikagentur / Web-Agentur / Grafikdesign / Web-Design / Schildermacher / Siebdruckerei / Stickerei / Gravierwerkstatt / Stempelservice / Fahrzeugbeschriftungen

Menü